Nun will ich unsere Familie erst einmal vorstellen:

Sicher prägt schon seit Jahrzehnten der Deutsche Schäferhund und die um ihn rankenden Vereinsaktivitäten die Freizeit nahe aller Familienmitglieder.

Meine geliebte Frau Charlott ist die Säule für unsere Erfolge und ein unverzichtbarer Bestandteil innerhalb aller Aktivitäten in der Zucht und Ausbildung unserer Hunde. Sie hat auch selbst außergewöhnliches Engagement bewiesen, als sie kurzfristig meine Hündin zu großartigem Erfolg führte. Mit Cora von der Hindenburg errag sie nach erfolgreicher LGA trotz der damals noch kleinen drei Kinder die Teilnahme an der BSP in Münster. Dort brachten ihr 291 Punkte den 21. Platz. Von je her und bis heute ist ihre Einsatzbereitschaft im Verein unverzichtbar. Wir alle sind stolz auf die tolle Ehefrau, Mutter und Vereinskameradin.

Die Erfolge unserer Kinder Andreas und Sabine waren besonders geprägt durch die Ausnahmehündin "Gustel vom Dorneburger Bach". Sowohl Andreas als auch Sabine starteten mit dieser Hündin vielfach auf Jugendmeisterschaften und waren mehrfache Teilnehmer an der Bundessiegerprüfung, später auch mit anderen Hunden. Unsere Sohn Thomas war freilich auch immer dabei, konnte es aber mangels gutem Hund nicht  seinen Geschwistern gleichtun.

 

Andreas Gustel HP


 



Sabine Gustel HP

 

 

 

 

 

Jugendsieger Andreas mit Gustel Jugendmeisterin Sabine mit Gustel

 

Insgesamt also eine doch sehr mit dem Deutschen Schäferhund verbundene Familie auf die wir alle recht stolz sein können.

Leider haben sich die im Hundesport groß gewordenen und erfolgreichen Kinder mit der Gründung der eigenen Familien vom aktiven Hundesport zurückgezogen.

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online